Skip to main content

Garett Ace 250 Metalldetektor

Hersteller
Gewicht1,2 Kg
Abmessungen28,2 x 56,1 x 13 cm
Stromversorgung4 x AA Mignon-Batterien
Wasserdichte Spule
Kopfhöreranschluss
LCD Display

Vorteile

  • Ausgezeichnete Qualität
  • Viele Funktionen
  • Gute Handhabung
  • Niedriger Preis

Nachteile

  • Bedienungsanleitung nicht auf Deutsch
  • Mängel bezüglich des eingebauten Pinpointers

Der Metalldetektor Garrett Ace 250 bietet eine hervorragende Lösung für Einsteiger die gerne über Professionelle Funktionen verfügen, ohne einen Haufen Geld in Geräte dieser Art zu investieren. Die angenehme und Benutzerfreundliche Bedienung ist gerade für Anfänger in dem Gebiet ein muss, denn sie vereinfacht den Einblick in die umfangreichen Funktionen von Metallsuchgeräten. Des weiteren überzeugt der Garrett Ace 250 durch seine Leichtigkeit von 1,2 Kilo die stundenlanges bequemes Suchen erlaubt.

Fazit: der Garrett Ace 250 ist ein solides Einsteiger Modell das auch mit vielen Funktionen einfach zu bedienen bleibt.

zurück zur Vergleichstabelle: Metalldetektor Vergleich

Gesamtbewertung

88.75%

"Der Garrett ACE 250 ist ein Namenswerter Metalldetektor für Einsteiger"

Qualität / Verarbeitung
80%
Sehr Gut
Handhabung
95%
Ausgezeichnet
Funktionen
85%
Sehr Gut
Preis / Leistung
95%
Ausgezeichnet

 


 Garrett ACE 250 – Der beste Einsteiger Detektor ?

Wie viele von euch wissen ist der Garrett ace 250 (Älterer Bruder des Garrett ACE 150) einer der bekanntesten und anerkanntesten Metalldetektoren und machte es bereits zum meist verkauften Detektor weltweit. Was ist es, das den Garrett 250 von der Konkurrenz abhebt ?


Anfängerfreundlich und dennoch komplex – Garrett 250 ACE

Garrett ace 250 Metallsuchgerät

Genau wie sein Vorgänger ist der Garrett ace 250 ergonomisch geschickt gebaut und dank der Armstütze leicht in der Hand zu halten. Der Steuerkasten ist leicht zugänglich, somit lässt der Garrett ace 250 wunderbar mit einer Hand bedienen um z.B von dem Suchmodus auf die Pinpoint Funktion umzuschalten. Der Steuerkasten besitzt einen 1/4 Kopfhöreranschluss und der Detektor wird mit 4 AA Batterien betrieben. Die Suchspule ist wasserdicht und kann problemlos durch eine neue Größe ausgetauscht werden. Der Gelbe Farbton ist Garretts Markenzeichen und fällt in Naturgebiet gut auf.

Trotz des geringen Preises des Garrett ACE 250 hat Garrett Metal Detectors wieder nicht an den Materialien gespart. Der Metallsucher ist robust und komfortabel aufgebaut, ein Faktor das Ihn deutlich von No-Name Detektoren abhebt. Der LCD Bildschirm ist relativ groß und die Benutzeroberfläche lässt sich intuitiv bedienen. Das Interface wurde mit dem Ziel entworfen anhand von möglichst wenigen Knöpfen viele Funktionen zu ermöglichen.

Der Umfang der Funktionen des Garrett 250 ist bemerkenswert, er besitzt:

  • Eine detaillierte 12 Segment Diskriminierung
  • Einen integrierten Pinpointer
  • 8 Empfindlichkeitsstufen
  • Ein Ganzmetall-Modus
  • Eine Tiefenanzeige
  • Eine visuelle Objekt-Identifizierung
  • 3 Tonarten

Des weiteren Besitzt der Garrett ace 250 fünf vorprogrammierte Suchmodi:

  • Alle Metalle
  • Schmuck
  • Personalisiert
  • Reliquien
  • Münzen

Aber lassen Sie sich von all diesen Features nicht beeindrucken! Schließlich integrieren die meisten Detektoren ähnliche Funktionen. Der Hauptvorteil des Garrett Ace 250 ist, dass es sich automatisch an die Bedürfnisse seines Benutzers anpasst, und für Anfänger ist das unheimlich hilfreich. Dank des von Garrett entwickelten Mikroprozessors müssen Sie lediglich einen Knopf drücken und ein Programm wählen, das zuverlässig Funde erkennt und Sie davor bewahrt Schrott auszugraben. Je mehr Erfahrung Sie haben, desto besser können Sie den Detektor an Ihre Bedürfnisse anpassen. Und genau hier liegt die Stärke dieses Detektors: Er entwickelt sich mit dem Besitzer, am Anfang führt er ihn, und mit der Zeit und der gesammelten Erfahrung kann der volle Umfang der Funktionen gemeistert werden!


Garrett ACE 250 – Was steckt alles in seinem Steuerkasten?

LCD-Bildschirm

Garrett 250 Metallsucher

Der Bildschirm vom garrett 250 ist ziemlich groß und übersichtlich gestaltet. Links werden die verfügbaren Erkennungsmodi angezeigt, in der Mitte zeigt er die Empfindlichkeitsstufe und die Diskriminierung an und auf der rechten Seite befindet sich die Tiefenanzeige. Solch eine präzise Tiefenanzeige ist ein wertvoller Bonus über den wenige Metallsucher in dem Preissegment verfügen. Zusätzlich zeigt das Display des Garrett ace 250 den Akkustand an. Im Erkennungsmodus wird, wenn ein Fund geortet wird, automatisch mit dem Cursor auf die Natur des Metalles hingewiesen.

Systemsteuerung

Unter dem Bildschirm befindet sich das Bedienfeld bestehend aus 6 Tasten. Die ersten drei erlauben die Auswahl des Suchmodus, der Empfindlichkeitsstufe und der Diskriminierungs-Funktion. Die anderen drei Tasten sind nur für das Anschalten des Metalldetektors, des Pinpointers und der Ausscheidungs-Funktion zuständig.

Die Ausscheidungs-Funktion

Diese Funktion erlaubt es, bestimmte Metalle nach belieben auszuwählen und für die Suche zu sperren anstatt die zu suchenden Metalle einzeln auszuwählen. Für manche Sondelgänge ist das ein Vorteil das nur das Garrett ace 250 besitzt.

Verschiedene Modi

Der passende Suchmodus kann mit einem einfachen Knopfdruck auf der “Modus” Taste ausgewählt werden. Meistens wird der Detektor im Schmuckmodus verwendet, der nur die Diskriminierung von Eisen erlaubt. Die 5 verfügbaren Erkennungsmodi sind voreingestellt, können jedoch persönlichen Bedürfnissen angepasst werden. Der Modus “alle Metalle”, wie der Name schon sagt, detektiert alle Metallarten, von Eisen zu Gold bis Kupfer, Aluminium, Bronze usw. Dieser Modus wird vor allem an wenig Umweltverschmutzten Gebieten eingesetzt wie z. B Strände.

Auf stark verschmutztem Boden sollten Sie jedoch nicht zögern, Ihren Garrett ACE 250 Detektor auf den “Münzen” Suchmodus einzustellen, der auch noch effektiv ist.

Empfindlichkeit

Mit einem Finger zugänglich, ist die Empfindlichkeitseinstellung des Detektors sehr einfach und benutzerfreundlich gestaltet. Ein Knopfdruck auf “höher” oder “niedriger” ändert die Empfindlichkeit um eine Viertel-Umdrehung. Kleiner Tipp: Wenn Sie die Empfindlichket ein wenig senken erlaubt es Ihnen erstens nicht zu tief für einen wertlosen Fund zu graben und zum zweiten, im Zweifelsfall in der Lage zu sein, die Empfindlichkeit zu erhöhen um zu entscheiden ob eine Grabung sich lohnt!

Diskriminierung

Erfahrungsberichten zufolge ist diese Funktion vom Garrett ace 250 sehr präzise, Nutzer bezeugen auch nach 10 stündigem Sondeln kein einziges Eisenstück ausgegraben zu haben, manchmal jedoch zögert die Metallerkennung an der Art des Metalles und dann liegt es in der Hand des Sondelgängers zu entscheiden ob die Ausgrabung sich lohnt.

Pinpoint

Die Pinpoint-Funktion (wird durch verlängerten Tastendruck aktiviert) ermöglicht es Ihnen, genau zu erkennen, wo sich das Objekt befindet. Der Ton ist kontinuierlich an und die Lautstärke nimmt zu, je näher Sie Ihrem Ziel kommen.


Meinung und Erfahrung zum Garrett ace 250

Manche Nutzer des Garrett 250 sind von vornherein etwas skeptisch gegenüber dem Gerät, nicht weniger aufgrund der gelben Farbe die an ein Kinderspielzeug erinnern kann. Nach einer kurzen Testphase des Geräts sind die Meinungen gröstenteils einstimmig, die Qualität des Finishs, seine Genauigkeit und Effizienz überzeugen auch im Vergleich mit kostspieligeren Detektoren. Erfahrungsgemäss findet man sich sehr schnell mit der Bedienung zurecht und die präzision der Diskriminierung hebt sich von anderen Detektoren in dem Preissegment ab.


Fazit zum Garrett ace 250

genau wie mit dem Vorgänger Garrett ace 150 legt garrett metal detectors ein sehr faires Preis/Leistungsangebot auf den Tisch. Wenn Ihr budget est erlaubt, dann sollten sie dieses als Einsteigermodell in Betracht ziehen, denn es ermöglicht eine schnelle Lernkurve und besitzt trotz seiner unkompliziertheit Funktionen, die selbst Fortgeschrittene erfreuen werden.

Dennoch bedeutet dies keineswegs, dass teurere Geräte keine daseinsberechtigung haben, im Gegenteil. Auch wenn der Garrett ace 250 der beste in seiner Preisklasse bleibt wird er die Performance eines High End Produktes nicht erreichen können. Vorteilhaft ist sein geringes Gewicht und die größe (er kann demontiert in einen Rucksack gepackt werden).

zurück zur Startseite: Metalldetektor Vergleich

 


Produktdetails:

  • Produktabmessungen: 28,2 x 56,1 x 13 cm
  • Artikelgewicht: 2 Kg (inkl. Verpackung 2,1kg)
  • Batterien: 4 AA Batterien erforderlich (enthalten)
  • Suchmethoden: Pinpointing + Elektronische Punktortung
  • Diskrimination akzeptieren/ablehnen
  • Kontinuierliche Münztiefenanzeige
  • Erweiterte Objekt-ID-Legende
  • Wasserdicht Suchspule

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*