Skip to main content

Metalldetektor Test 2018 • Top 7 Metallsuchgeräte zum Sondengehen

Du interessierst dich seit neuestem für das Thema Sondeln? Du willst in das Hobby Einsteigen, doch weißt nicht genau wie? Vielleicht hast du bereits Erfahrung gesammelt, doch bist dir bei der Auswahl des richtigen Detektors nicht zu 100% sicher? Du möchtest das beste für dein Geld bekommen?

Ob du eine günstige Einsteigerlösung oder einen Detektor für Kinder suchst, Auschau hälst nach dem besten Preis-Leistungsverhältnis oder einen Profi-Detektor willst, um auf ein nächstes Level der Schatzsuche zu gelangen; Hier bist du Gold-richtig! 

Die Top 4 aus unserem Metalldetektor Test im Überblick:

1234
Garett ACE 150 Metalldetektor Einsteiger Empfehlung Fisher F44 Metalldetektor Vergleichssieger Bounty Hunter Discovery 3300 Metalldetektor Preis / Leistungs Sieger Seben Deep Target Metalldetektor Für Kinder
Modell Garett ACE 150 MetalldetektorFisher F44 MetalldetektorBounty Hunter Discovery 3300 MetalldetektorSeben Deep Target Metalldetektor
Testergebnis

81.25%

"Der Garrett ACE 150 ist ein Überzeugender Detektor für Einsteiger"

92.5%

"Der Fisher F44 ist Unsere Empfehlung für erfahrene Sondelgänger"

85%

"Der Bounty Hunter 3300 eignet sich für etwas erfahrene Sondelgänger"

66.25%

"Der Seben Deep Target ist unser Preistipp für Einsteiger"

Bewertung
Gewicht1,2 Kg1,15 Kg1,8 Kg1,1 Kg
Batterien4 x AA Batterien2 x AA Batterien2 x 9V Batterien2x 9V Batterien
LCD Display
Wasserdichte Spule
Lautstärke einstellbar
Disk-Funktion
Armstütze
Produktdetails Preis prüfen*Produktdetails Preis prüfen*Produktdetails Preis prüfen*Produktdetails Preis prüfen*

Zur großen Metalldetektor Vergleichstabelle – Top 7

Kaufberatung – Wieviel Geld kostet ein guter Metalldetektor?

“Brauche ich als Einsteiger einen teuren Metalldetektor oder reicht eine günstige Option?”

Wer bereits einen Blick in den Metalldetektoren Markt geworfen hat wird bemerkt haben, dass Sondeln ein sehr kostenintensives Hobby sein kann. Manche Geräte kosten über 1000€, keineswegs eine Investition für Jedermann. Und doch schwören viele langjährige Sondel-profis auf diese Detektoren und legen sie auch unerfahrenen Shatzsuchern nahe.

Der XP Deus wird als der beste Metalldetektor der Welt angesehen und ist auch für Neueinsteiger kompatibel. Kostenpunkt rund 1200€.

Lohnt es sich so viel Geld in einen Metalldetektor zu stecken? Vielleicht.

Wer oft sondelt und etwas  (mehr) Geld für sein Hobby übrig hat: Nur zu! Der hohe Preis ist durchaus gerechtfertigt. Die Geräte werden in teuren Laboren entwickelt und mit kostspieligen Funktionen augestattet, die verbesserte Leistung, optimierte Fundraten und grenzenloses Sondeln erlauben.

Gibt es günstigere Einsteigerfreundliche Varianten die auch Erfolgsgarantie liefern? Ebenfalls Ja! Grundlegend sind bei einem Metalldetektor 4 Sachen zu beachten:

Gute Verarbeitung/Qualität: Garantie vorhanden? Welche Materialien?
Einfache Handhabung: Übersichtliche Nutzeroberfläche? Einsteigerfreundliche Bedienung?
Grundlegende Funktionen: Disk-Funktion vorhanden? Wasserdichte Spule?
Gutes Preis-Leistungsverhältnis: Reicht die Leistung des Detektors für Dich aus? Erfüllt es Dein Budget?

Wir haben 7 der besten Metalldetektoren für Einsteiger bis Fortgeschrittene ausgewählt und unsere Top 4 nach den genannten Kriterien gründlich getestet. Für unter 200€ kannst Du bereits einen guten Metalldetektor finden, der Dich garantiert für eine ganze Weile begleiten wird!

Wir stellen Dir JETZT die 4 Metalldetektoren unserer Wahl vor, viel Erfolg!


Platz 1: Garrett ACE 150 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Garrett ace 150 im Test

Der Garrett ace 150 wurde geliefert – Metalldetektor Test

Metalldetektor Test – Neueinsteiger

Der ACE 150 von Garrett ist unsere persönliche Empfehlung für Neueinsteiger.

Dieser Detektor ist mit rund 190€ Kaufpreis extrem günstig und dennoch mit der gewohnten Garrett Qualität versehen.

Für Einsteiger die nicht bereit sind Unsummen in ein neues Hobby zu investieren aber dennoch ein anständiges Gerät erwarten, das die grundlegenden Funktionen beherrscht ist der Garrett ACE genau das richtige.

 

UPDATE: Der Nachfolger Garrett ACE 250 ist für ein Paar Euro mehr erhältlich! Hier geht’s zum Produktbericht!

Preis Prüfen [Hier klicken]! Mehr Details [Hier klicken]


Platz 2: Fisher F44 – Vergleichssieger im Metalldetektor Test

Fisher F44 Neu

Der Fisher F44 wurde geliefert

Metalldetektor Test – beste Leistung

Der Fisher F44 ist unsere beste Empfehlung für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Das renommierte Gerät ist einfach zu handhaben und besitzt über die besten Leistungen in unserem Vergleich.

Dieser Detektor wird Dich vom Neueinsteiger bis zum Fortgeschrittenen begleiten, Du wirst also so schnell keinen Neuen brauchen.

Lese unseren Bericht zum Fisher F44!

 

Preis Prüfen [Hier klicken]! Mehr Details [Hier klicken]

Platz 3: Bounty Hunter 3300 – Preisleistungs Sieger im Metalldetektor Test

Bounty Hunter 3300 Metallsuchgerät Test

Metalldetektor Test – Geheimtipp

Dieser Metalldetektor ist unser Geheimtipp! Mit professionellen Funktionen wie einer manuellen Bodenanpassung kommt der Bounty Hunter 3300 an deutlich Kostenintesivere Geräte heran.

Für den Preis ein Top Detektor der Einsteigern das Leben erleichtert und Fortgeschrittenen ausreichend Funktionalität und Leistung bietet.

Klicke auf den Button um einen detaillierten Bericht über den Bounty Hunter 3300 zu lesen.

 

 

 

Preis Prüfen [Hier klicken]! Mehr Details [Hier klicken]

Platz 4: Seben Deep Target – Die Option für Kinder

Seben Deep Target im Metalldetektor Test

Der Seben Deep Target wurde geliefert – Metalldetektor Test

Metalldetektor Test – Für Kinder

Und nur zeigen wir Dir einen Metalldetektor der in der Sondengängerszene unter sehr schlechtem Licht steht.

Der China Hersteller Seben wird unter anderem für mangelnde Qualität und Fehlfunktionen bis zu defekten kritisiert, Im reinen Luft Test liefert der Seben Deep Target akzeptable Ergebnisse.

Für die stark Budget limitierten oder für Kinder ist der Deep Target eine Notlösung, deshalb listen wir es hier. Wir legen es Dir jaber ans Herz etwas länger für ein gutes Gerät zu sparen. Du wirst Dir dafür danken!

Preis Prüfen [Hier klicken]! Mehr Details [Hier klicken]


Garrett ACE 150 VS Seben Deep Target – Metalldetektor Luft Test


Welcher Metalldetektor ist empfehlenswert? – Vom China Schrott bis zum besten Metalldetektor der Welt 

Die starken Preisunterschiede von Metalldetektoren können einen durcheinanderbringen.

Das Angebot reicht von preiswerten Detektoren unter 100€ bis zu professionellen Geräten die über 1000€ kosten können.

Diese drastischen Preisunterschiede lassen sich durchaus gut erklären. Die Verarbeitung und der Umfang an nützlichen Funktionen ist der hauptsächliche Faktor für hohe Preise.

Geräte unter 100€ sind oft mangelhaft verarbeitet und bieten nur im Anschein ein gutes Angebot, bis man das “Wundergerät” in die Hände bekommt – und es gegebenenfalls zurückschickt insofern das möglich ist.

Dieses Gerücht, günstige Metalldetektoren seien billiges “China-Schrott” und keinesfalls für echte Sondengänger geeignet hat sich in unserem Metalldetektor Test teilweise bestätigt.

Ab wieviel Geld bekommt man also nicht mehr ein Kinderspielzeug, sondern einen einwandfrei funktionnierenden Metalldetektor? Wo bildet sich die Grenze zwischen einem Einsteiger und Professionellen Metalldetektor?

Wir haben versucht Metallsuchgeräte in 3 Preisklassen zu unterteilen:

  • Preisklasse 1: Billige Metallsuchgeräte unter 100€
  • Preisklasse 2: Eisteigerdetektoren zwischen 150€ und 400€
  • Preisklasse 3: Profi-Detektoren ab 450€

Preisklasse 1: Billige Metallsuchgeräte unter 100€

Die günstigsten Metalldetektoren bewegen sich in der Preisklasse unter 100€.

Unter erfahrenen Sondelgängern werden diese Detektoren oft als “China Schrott” abgestempelt, doch stimmt das wirklich so? Wir haben festgestellt, dass diese günstigen Detektoren nicht weniger Funktionen bieten als Geräte aus der Preisklasse 2! 

Auf dem Papier scheinen diese Metalldetektoren sehr viel zu bieten:

Eine Wasserdichte Spule und ein Kopfhöreranschluss sind der Standart, einige bieten sogar eine Diskriminierfunktion oder einen in der Spule integrierten Pinpoint-Funktion (diese ist nicht einmal bei Profi-geräten immer vertreten). Das Gewicht ist trotz dem Umfang an Funktionen gering gehalten.

Wie können die Hersteller so vielversprechende Metallsuchgeräte so günstig anbieten?

Ganz einfach: auf kosten der Qualität.

Die Zahlen sprechen für günstige und preiswerte Metalldetektoren doch die Praxis sagt etwas anderes. das was Erfahrungsberichte sagen verdeutlicht sich teilweise in unserem Metalldetektor Test:

Sehr oft wird sich über die schlechte Verarbeitung und die mangelnde Zuverlässigkeit der Detektoren beschwert, Wackelkontakte, Probleme bei unebenem Boden und verpasste Funde sind hier an der Tagesordnung.

In viele Metalldetektor Tests unterscheidet sich die von den Herstellern angegebenen Suchtiefen mit den Testergebnissen. In Unserem Lufttest mit dem Seben Deep Target erzielt das Gerät jedoch akzeptable Ergebnisse.nicht den Erwartungen entsprechen da sie sich auf viel Größere metallische Objekte beziehen. So können aus einer Suchtiefe von 3 Metern schnell mal nur noch 15 cm übrig bleiben wenn die Funde sich auf die Größe von Patronenhülsen, Kronkorken und Münzen beschränken.

In anbetracht dessen ist die Schatzsucher community sich einig: wer langwierigen Spass an der Schatzsuche sucht, der sollte sich für etwas mehr Geld bei renommierten Herstellern wie z. B Garrett, Fisher oder Bounty Hunter bedienen um einen gut verarbeiteten und verlässlichen Metalldetektor zu erhalten, der anstatt einer wackeligen Nadelanzeige auch noch den Vorteil eines LCD Bildschirms bietet.

Die Nachteile von Metalldetektoren unter 100€ zusammengefasst

  • Schlechte Verarbeitung
  • Wackelkontakte
  • Suchtiefe entspricht nicht dem was der Hersteller angibt
  • mangelnde Zuverlässigkeit der Funktionen (Diskriminierung)
  • verpassen vieler Funde, nicht für die echte Suche nach Metall geeignet 

Preisklasse 2: die besten Metalldetektoren für Einsteiger

Die Preisgruppe zwischen 100€ und 300€ bietet eine Menge an guten Metallsuchgeräten mit vielen unterschiedlichen Funktionen die sich hervorragend für die Schatzsuche eignen.

Für Neueinsteiger ist ein Gerät in dieser Preisklasse zu empfehlen.

In dem Preissegment sind Metalldetektoren leistungsstark genug um die meisten Funde zu orten und leicht mit einer LCD-Anzeige abzulesen. Häufig haben solche Detektoren neben einer Diskriminierungsfunktion die es erlaubt wertlose Funde nicht anzuzeigen, noch zahlreiche weitere Merkmale die sie individuell von der Konkurrenz abheben.

Jedes der Metalldetektoren hat hier spezielle Vor und Nachteile die in Metalldetektor Tests und Metalldetektor Vergleichen hervorgehoben werden. Wir haben anhand eines Metalldetektor Tests 4 Geräte hervorgehoben, die unterschiedliche Nutzen erfüllen.

Zu diesem Kaufpreis findet man z. B den weltweit meist verkauften Metalldetektor aus der bekannten Garrett Ace Serie: Garrett Ace 250 oder auch den Bounty Hunter Discovery 1100 aus der renommierten “Entdecker” Serie vom Hersteller Bounty Hunter.

Metalldetektoren in der Preisklasse 2 bieten:

  • Hochwertig verarbeitete Markengeräte
  • Nur die wichtigsten Funktionen, dafür in ausgezeichneter Qualität
  • Meistens ein gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • ausreichend Suchtiefe um erfolgreich mit dem Sondeln zu starten!

Preisklasse 3: Profi-Geräte ab 450€

Metalldetektoren ab 450€ grenzen an Professionelle Geräte und sind für Fortgeschrittene Sondengänger eine Investition wert. Nach oben geht die Grenze bis über 1000€.

Der beste Metalldetektor der Welt (oder zumindest einer der Top 3 Kandidaten) kostet rund 1200€. Den besten Metalldetektor ansehen…

Standardmässig bieten diese Detektoren hochwertige eingebaute Pinpointer, mehrere Suchmodi, Metall-Typ Unterscheidung mit Ton und Vibration, manueller Bodenabgleich für Böden mit einer hohen Konzentrationen von Mineralien Salzen (am Strand) oder eisenhaltiges Gestein, und viele weitere Möglichkeiten die eine weitaus erfolgreichere Schatzsuche verspricht.

Metallsuchgeräte in diesem Preissegment können speziell für die Goldsuche konzipiert sein und erkennen selbst die kleinsten Goldnuggets und Goldobjekte.

Der Umgang mit den zahlreichen Funktionen und Angaben auf dem LCD-Bildschirm muss gelernt werden, deshalb empfehlen wir ein solches Gerät für regelmäßige Sondelgänger mit einem bestimmten Grundwissen.

Die Vorteile von Profi-Detektoren:

  • Zahlreiche neue Funktionen
  • weitaus mehr Effizienz bei der Suche
  • Viel Raum für persönliche Anpassung
  • Makellose Qualität und Verarbeitung ist garantiert

Zubehör für Metallsuchgeräte – Das Nötige für die erfolgreiche Schatzsuche

Wenn Du ein Metalldetektor besitzt hast du schon alles richtig gemacht und kannst bald schon auf die erste Suche nach Metall gehen.

Wir zeigen Dir, was du unbedingt mitnehmen solltest und welches Zubehör sehr hilfreich sein kann und eine Menge Zeit spart:

Metalldetektoren werden von Batterien betrieben die in aller Regel mitgeliefert werden, jeddoch halten letztere erfahrungsgemäss nicht eine Ewigkeit. Damit Du beim ersten mal nicht vorzeitig abbrechen musst empfehlen wir es ein Paar Batterien mit auf den Weg zu nehmen.

Batterien wechseln ist nicht schwierig, du kannst es üben bevor du auf die Suche gehst um Zeit zu sparen.

V9 Batterien findest Du hier. Achtung, nicht alle Metalldetektoren funktionnieren mit V9 Batterien.

Des weiteren empfehlen wir es einen Klappkasten mit Gürteltasche zu kaufen. So wird das Ausgraben leicht gemacht und die Funde können in der Gürteltasche verstaut werden. Mit diesem Zubehör hast Du bereits ein gutes Starterset.

Eine Tragetasche für Dein Metalldetektor kann den Transport vereinfachen und schützt ihn vor Staub, weitere Abdeckungen für die Spule oder den Steuerkasten erfüllen diesen Zweck ebenfalls.

Unser Zubehör Tipp An alle Einsteiger: besorgt euch einen Pinpointer!

Ob Hobby, Profi, Anfänger oder gelegentlicher Sondelgänger, alle wissen den Wert eines Pinpointers zu schätzen. Wir erklären Dir wozu Du einen Pinpointer brauchst, wie du deine Fundrate erhöhst und geben dir unsere Top 5 Pinpointer Wahl an die Hand.

Lese unseren Beitrag zu den 5 besten Pinpointer für Sondelgänger [Hier klicken]


Diese Kriterien haben wir bei dem Metalldetektor Test beachtet:

Die Von uns bestellten Produkte wurden nach den folgenden wichtigen Kriterien getestet und bewertet:

Qualität und Verarbeitung:

Gute Qualität ist die Voraussetzung für langanhaltenden spaß am Sondeln. wir haben auf eine robuste Verarbeitung geachtet und die verwendeten Materialien bewertet. Ein Langzeittest wurde bei den bestellten Geräten nicht durchgeführt, doch unsere und die Erfahrung von vielen Kollegen des Sondelgangs gab uns eine sehr gute Auskunft über die Nachhaltigkeit der Metalldetektoren. Auch haben wir lange Hersteller Garantien positiv in unserer Bewertung vermerkt.

Handhabung und Bedienung:

Wir wissen wie wichtig eine simple Handhabung für Neueinsteiger ist, deshalb haben wir die Übersichlichkeit der Bildschirme sowie die Nutzerfreundlichkeit mit Punkten vergeben.

Funktionen:

Wir haben den Umfang der Funktionen der Geräte verglichen und die Vorteile jeder Detektoren hervorgehoben. Hier ist dem Käufer die Freiheit gegeben sich die Funktionen auszusuchen die ihm nützlich sind.

Alle getesteten Metalldetektoren besitzen die Notwendigsten Funktionen (eine Diskriminierung und unterschiedliche Empfindlichkeitsstufen).

Preis-Leistungsverhältnis:

Natürlich konnten wir, im Gegensatz zu dem was viele „Profis“ tun, den Preis nicht ausser Acht lassen. Wir finden: bei einem Einsteigerdetektor gilt je günstiger desto besser… solange die Leistung stimmst.

Aus diesem Grund konkurrieren in unserem Vergleich teure Markendetektoren über 400€ mit günstigen Varianten.

Welche Metallsuchgeräte haben wir bereits getestet?

Der Markt bietet hunderte von unterschiedlichen Metalldetektoren, wir wollten nur die besten auswählen und anschliessend testen.

Wir hatten bereits eine bestimmte Vorstellung von den besten Metalldetektoren für Einsteiger, um eine gründliche Liste der besten Metalldetektoren zu erstellen haben wir mit einer intensiven Internetrecherche begonnen.

In unserer Recherche sind wir vor allem auf die Meinung anderer erfahrener Schatzsucher in ganz Deutschland eingegangen. Wir wurden in mehreren Foren aktiv und haben Umfragen zu den besten Metalldetektoren für Einsteiger gemacht.

Hier ein Link zu dem Forum Gutfund um der Community beizutreten.

So entstand eine Liste von über 20 Metalldetektoren, Die wir auf 7 gute Metalldetektoren reduziert haben.

Momentan haben wir die Top 4 Metalldetektoren aus unserem metalldetektor Test selbst bestellt und getestet.

Die restlichen Bewertungen basieren auf der gesammelten Erfahrung von erfahrenen Sondengängern mit jeweiligen Geräten.

Wir wissen, dass die Meinungen zu den Besten Metalldetektoren teilweise unterschiedlich mit unseren Empfehlungen auseinandergehen, Unser Metalldetektor Test ist jedenfalls eine gute Orientierung besonders für Einsteiger die sich noch nicht viel mit der Materie auseinandegesetzt haben.


Wichtige Begriffe rund um Metalldetektoren und Sondeln einfach erklärt 

Ein professionelles Gerät ist mit einer Vielzahl von Funktionen und Einstellungen ausgestattet die den Preis des Metalldetektors in die Höhe treiben. Für unerfahrene Schatzsucher genügt ein simples und preiswerteres Gerät.  Wir zeigen ihnen die Funktionen die Ihr Metalldetektor mitliefern sollte und auf welche Sie in Bezug auf Ihre Vorhaben verzichten können. Anhand unserer umfassenden Vergleichstabelle können sie in einem Blick die hier erläuterten Funktionen eines Metalldetektors erfassen und vergleichen. Verschiedene Metalldetektor Test s können ihnen ebenfalls helfen sich eine Meinung zu bilden.

Gewicht: 

Die Schatzsuche ist eine Beschäftigung die Zeit und Ausdauer erfordert. Damit die Suche nach wertvollen Gegenständen nicht anstrengend wird ist es wichtig das Gewicht eines Metalldetektors zu testen. Trotz ergonomischer Bauart sollten Detektoren im Normalfall einen Gewicht von 2 Kilo nicht überschreiten. Da das “Gewicht” ein subjektiver Faktor ist haben wir in unserer Vergleichstabelle die jeweiligen Gewichte der Metalldetektoren mit einbezogen.

Suchmethode(n): 

Metallsuchgerät SuchmethodeSuchmethoden sind betriebsarten die entwickelt wurden um das ausgraben von Funden angenehmer zu gestalten. Die Pinpoint Funktion ermöglicht es Funde noch präziser zu Orten. Das Gerät wird von der Motion Betriebsart, in der die Ortung nur bei Bewegung der Spule erfolgt, in die Non-Motion Betriebsart umgeschaltet. Somit ertönt das Signal nur wenn das gefundene Objekt sich genau in der Spulenmitte befindetEine nützliche Funktion die oft vertreten ist, auf welche aber verzichtet werden kann.

Kopfhöreranschluss: 

Metallsucher KopfhörerNicht immer verläuft die Schatzsuche in absoluter Ruhe, wenn Sie keine Funde verpassen wollen weil das Signal übertönt wurde und lieber ungestört sondeln dann ist ein Kopfhöreranschluss zu empfehlen. Die meisten Metalldetektoren verfügen über einen solchen Anschluss, Kopfhörer sind jeddoch nicht im mitgeliefertem zubehör inbegriffen. wir empfehlen kabellose kopfhörer.

 Diskriminierfunktion: 

Wenn sie auf der Schatzsuche nicht die erhofften wertvollen Funde, sondern hauptsächlich Kronkorken und Nagel ausgraben, dann sollten Sie die Diskriminierfunktion eines Metalldetektors testen. Dank dem Diskriminator werden unerwünschte Metallteile nicht angezeigt und die Suche kann sich ungestört den “wichtigen” Funden widmen.

Einstellbare Lautstärke: 

Metallsuchgerät test LautstärkeWenn Sie lieber auf Kopfhörer verzichten sollten Sie sich vergewissern das die Lautstärke Ihres Geräts einstellbar ist. denn Ihr Metalldetektor kann an vielen Orten mit unterschiedlichen Geräuschspegel zum Einsatz kommen. Wird das Signal übertönt verpassen Sie vielleicht eines Ihrer kostbarsten Funde

Wasserdichte Sonde: 

Unterschiedliche Metalldetektor Tests zeigen, dass auf wasserdichte Sonden verlass ist und fast alle Geräte verfügen mindestens über eine Wasserdichte Sonde. Eine wichtige Funktion die nicht nur für Goldsucher an Flüssen notwendig ist, sondern ebenfalls bei plötzlichen regenfällen von Vorteil ist.


Ein Metallsuchgerät kaufen – Online wartet eine große Auswahl

Sie wollen sich ein Metalldetektor kaufen und nun stellt sich die Frage “Wo bekomme ich es her?”. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können Ihr Metalldetektor in einem Geschäft kaufen oder es Online erwerben. Welche Möglichkeit ist nun die bessere? Beide haben Ihre Vor und Nachteile. Viele Produkte können in einem Fachhandel erworben werden in dem der Kunde idealer Weise gründlich von einem qualifizierten Verkäufer beraten wird. Metalldetektoren gehören nicht zu dieser Art von Produkten denn sie werden nur in Waffen und Outdoor shops angeboten. Die Nachfrage ist so gering, dass es nahezu keine spezialisierten Shops gibt die einen wertvollen Rat und gutes Zubehör mitliefern.

Der Online Kauf hingegen bietet viele Vorteile. Hier kannst du dich anhand von zahlreichen Metalldetektor Test sowie Metalldetektor Vergleichen für ein passendes Produkt entscheiden und komfortabel vom jeweiligen Metalldetektor Test zum Kauf gelangen. Der online Kauf bietet ebenfalls den Vorteil einer riesigen Auswahl an Produkten die immer verfügbar sind. Tatsächlich kommt es selten vor, dass ein Produkt aus einem Metalldetektor Test oder Vergleich nicht verfügbar ist. Der Online Kauf bietet neben grundsätzlich günstigeren Preisen aufgrund der niedrigen Fixkosten, gelegentlich zeitlich beschränkte Angebote auf die in manchen Metalldetektor Test Seiten hingewiesen wird.


Unsere Empfehlung muss nicht Dein Favorit sein

Die Verfasser von einem Metalldetektor Test bieten eine Grundlage zur Orientierung im breit gefächerten Markt der Metallsuchgeräte. Dennoch können Metalldetektor Vergleiche keinen absoluten Gewinner auszeichen. die Angebote zwischen zwei Konkurrenten sind nie perfekt vergleichbar. Das eine kann den Vorteil des Preis-Leistungsverhältnis haben während das andere für einen bestimmten Grund interessant ist. Der Favorit aus einem Metalldetektor Test muss also nicht die erste Wahl sein, ein Metalldetektor Test ermöglicht es allerdings gute Geräte vorzustellen und anschliessend zu vergleichen.

Zahlreiche Metalldetektor Tests heben immer wieder die gleichen Geräte hervor und zeigen welche die führenden Hersteller auf dem Markt der Metalldetektoren sind. Mit Metalldetektor Vergleichstabellen können Sie ganz individuell die Funktionen unterschiedlicher Metallsuchgeräten vergleichen und Ihren persönlichen Favoriten krönen ohne sich auf die Platzierung eines Metalldetektor Test zu berufen.


Fazit: Orientiere Dich an einem Metalldetektor Test

Ob Sie ein anfänger im Gebiet der Schatzsuche sind oder ein bereits erfahrener Nutzer von Metallsuchgeräten sind, ein Metalldetektor Test informiert Sie über die aktuellen top Geräte und hilft Ihnen sich zielgerichtet für ein passendes Metalldetektor in der richtigen Preisklasse zu entscheiden. Wir haben in unserer umfassenden Metalldetektor Vergleichstabelle im Einklang mit diversen Metalldetektor Tests die besten Detektoren aufgelistet und nach den wichtigsten Kategorien verglichen. Lesen Sie sich also in aller Ruhe durch welche Kriterien Ihr Metalldetektor erfüllen muss bevor Sie sich das passende Gerät am besten mithilfe einer Vergleichstabelle aussuchen.


Wie funktionniert ein Metalldetektor? 

Metalldetektor Test

Ohne einen Metalldetektor wäre der Sondengang ähnlich wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen und keinsefalls eine erholsame Angelegenheit, doch wie funktionnieren diese wunderbaren Geräte? Tragbare Metalldetektoren bestehen aus einer Suchspule und der Steuerelektronik. Die Spule erzeugt ein magnetisches Feld das in den abzusuchenden Bereich gesendet und wieder empfangen wird. Sind in der abgesuchten Fläche Metalle vorzufinden so wird das magnetische Feld durcheinandergebracht und es entstehen sogenannte “Wirbelströme”. Je nach Ausprägung eines Wirbelstroms wird die Dauer die das Signal braucht um zur Spule zurückzukehren verändert und es kann auf ein bestimmtes Metall geschlossen werden. Die Steuerelektronik hat die Aufgabe einen Fund zu melden. Wird das Magnetfeld gestört, löst die Elektronikeinheit ein akkustisches oder optisches Signal aus das auf die Präsenz von Metallen hinweist.

Die meisten Metalldetektoren laufen mit Akkus oder Batterien, sodass ein regelmäßiges Aufladen erforderlich ist. In einigen Metalldetektor test Berichten werden ganz unterschiedliche Modelle vorgestellt, die nicht über die gleichen Funktionen verfügen. Simple Metalldetektoren können z.B oft keine bestimmten Metalle voneinander trennen während komplexere Geräte  eine Diskriminierfunktion beinhalten die es ermöglicht Metallarten bei der Suche auszuschliessen indem die entstandenen Wirbelströme analysiert werden. Ob Ihr Metalldetektor mit dieser Funktion ausgestattet sein soll können sie mithilfe von Einem Metalldetektor Test herausfinden, unsere Vergleichstabelle kann hierbei ebenfalls zur ersten Orientierung helfen.